Follow us:
BAROCKSTADT-NEWS

„Heiß und geil sein“ – Dreieich kommt zum Knaller

Von solchen Abenden träumt jeder Fußballer: Die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz misst sich am Mittwochabend (20 Uhr) unter Flutlicht mit dem SC Hessen Dreieich, der als Titelfavorit in die Hessenliga-Saison gestartet war und bisher ohne Punktverlust marschiert ist. Und nach dem kleinen Rückschlag in Dietkirchen hat sich die SGB für den Knaller in der heimischen Johannisau einiges vorgenommen.

SGB-Reserve verliert Faden, Spiel und Budesheim

Die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz ll musste sich in der Fußball-Verbandsliga beim FSV Dörnberg mit 0:1 (0:0) geschlagen geben. Trotz der anfangs spielerischen Überlegenheit konnte sich das Team von Florian Roth nicht gegen den Gastgeber durchsetzen – und kassierte die erste Saisonniederlage.

Erster Punktverlust bei Dietkirchen-Pleite

Die Siegesserie zum Start in die Hessenliga ist gerissen, die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz kehrte vom TuS Dietkirchen mit leeren Händen zurück. Am Reckenforst gab es eine 0:2 (0:0)-Niederlage, nachdem die Gastgeber in Halbzeit zwei doppelt zugeschlagen hatten.

Direkt der nächste unangenehme Gegner

Den Derbysieg in Steinbach hat das Team abgehakt, viel Zeit zum Durchatmen bleibt nicht: Denn in der Hessenliga wartet auf die die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz schon die nächste knifflige Aufgabe, wenn es am Samstag (15 Uhr) zum TuS Dietkirchen geht.

Sonnenberger köpft SGB zum späten Derbysieg

Die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz ist in der Hessenliga weiter makellos unterwegs, das war allerdings ein ganz hartes Stück Arbeit: Als viele schon mit einem torlosen Remis gerechnet hatten, köpfte Sebastian Sonnenberger die SGB im Steinbacher Mühlengrund zum 1:0 (0:0)-Derbysieg gegen einen stark aufspielenden Gegner.

Verbandliga – Zenuni schießt Reserve zum Sieg

Einen auf dem Papier knappen 1:0 (1:0)-Sieg feierte die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz II in der Fußball-Verbandsliga beim Aufsteiger FSG Gudensberg. Dabei hätten die Osthessen den Sack deutlich früher zumachen können, ließen ihre Chancen aber ungenutzt.

Erstes Hessenliga-Derby im Mühlengrund

Es ist so weit, das erste Derby der noch frischen Hessenliga-Runde steht bevor: Die SG Barockstadt reist am Mittwochabend in den Mühlengrund und tritt um 19 Uhr beim SV Steinbach an, der immer ein unbequemer Gegner ist. Dabei könnte die Geduld eine Rolle spielen, außerdem ist der eine oder andere Leistungsträger fraglich.

Verbandsliga – SGB-Reserve überrollt SGE

Einen auch in der Höhe verdienten 5:0 (1:0)-Heimsieg im Derby der Fußball-Verbandsliga hat die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz II gegen die SG Ehrenberg eingefahren. Erst nach dem kuriosen Platzverweis gegen SGB-Sechser Anto Vinojcic wurde es deutlich, phasenweise wurden die Rhöner in der Schlussphase vorgeführt.

SGB nach klarem Sieg weiter ohne Gegentor

Völlig ohne Probleme holte die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz den zweiten Sieg in der Hessenliga und ist weiter ohne Gegentor. Gegen den SC Waldgirmes gab es vor 350 Zuschauern im Stadion ein verdientes 3:0 (2:0), genügend Chancen auf ein höheres Ergebnis waren außerdem noch da.

Erster Heimauftritt gegen Waldgirmes

Zum ersten Heimspiel der noch jungen Saison empfängt die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz am Samstag (15 Uhr) den SC Waldgirmes – und das Duell mit dem Ex-Club von SGB-Spielmacher Tolga Duran dürfen nach der Genehmigung durch das Gesundheitsamt sogar bis zu 1000 Zuschauer live im städtischen Stadion verfolgen. Kein Wunder, dass das Team um Trainer Sedat Gören heiß auf das Heimdebüt und die nächsten drei Punkte ist, vor allem aber Duran ist vor dem Duell gegen Bruder Emre heiß.

Hauptsponsor der SGB
Exklusivsponsoren der SGB