#Heimat, Herz und Leidenschaft

Follow us:

Fans

Wir sind gerade als Hessenligist stolz auf unsere Fans. Es wird immer schwieriger neben den großen Vereinen in Hessen aus Frankfurt, Darmstadt, Offenbach und Kassel bei dem Kampf um Zuschauer zu bestehen. Jeder kennt die großartigen Fußballtempel, die dort herrschenden Annehmlichkeiten und die Atmosphäre. Da können wir so eins zu eins nicht mitthalten. Aber wir haben hier unseren eigenen Weg gefunden und freuen uns über jeden, der uns im Stadion unterstützt.

Wir bieten unseren Fans

– Fußball mit Herz und Spielern aus der Region,
– ein offenes Ohr für Ideen und jede mögliche Unterstützung bei der Umsetzung,
– kurze Wege zum Vorstand,
– vielfältige Möglichkeiten sich im Verein zu engagieren,
– von Fans organisierte Auswärtsfahrten zu fast jedem Spiel
– und am wichtigsten, gemeinsam feiern und leiden mit unserer SG Barockstadt.

Das es egal ist wie alt du bist oder welchen Geschlechts, Herkunft, Hautfarbe etc. ist ja selbstverständlich. Falls du damit ein Problem haben solltest, such dir lieber einen anderen Verein. Dann bist du bei uns falsch. (Aber dann bist du eigentlich überall falsch…)

Besonders stolz sind wir auf unseren Fanclub die „Barockstadt Brigade“. Das sich gerade jüngere Fans zusammenschließen und einen Amateurclub unterstützen, ist ja eher eine absolute Seltenheit. Um so schöner, dass wir unsere jungen Supporter haben. Ihre Homepage findet ihr unter www.barockstadt-brigade.de.

Wen ihr Kontakt zu unseren Fans sucht, sprecht sie einfach im Stadion an, oder wendet euch an unseren Fanbeauftragen unter fanbeauftragter@sg-barockstadt.de.

Auswärtsfahrt

Auch gegen Eintracht Stadtallendorf gibt es wieder einen von Fans für Fans organisierten Fanbus.

Abfahrt ist am Samstag 20.11.21 um 12:00 Uhr auf dem Parkplatz in der Johannisau gegenüber dem Vereinsheim (Zusteigen auf der Strecke ist nach Absprache möglich). Kosten wie immer 15€ pro Person (ohne Eintrittskarte). Anmeldungen bitte an Winfried Farnung 0157/55552271.

Das Team freut sich über lautstarke Unterstützung in Stadtallendorf.