Follow us:

Hüseyin Cakmak wechselt in die Barockstadt

16. Juli 2020

Ein Nordhesse für Osthessen. Wir begrüßen neu Hüseyin Cakmak in der Barockstadt. Der 21-Jährige gebürtige Kasselaner wechselt vom KSV Hessen Kassel zur SGB. Die bisherigen Stationen in seiner Karriere führten ihn u.a. zur zweiten Mannschaft des 1.FC Kaiserslautern, sowie zur Elf der Würzburger Kickers, ehe er in der letzten Saison für den KSV Hessen Kassel aktiv war. Der 1,79m große, schnelle und wendige Stürmer wird vor allem auf den offensiven Außenbahnen für Wirbel sorgen.

Volker Bagus (Vorstand):
Hüseyin ist ein junger, sehr gut ausgebildeter Spieler mit einem starken rechten Fuß und Zug zum Tor. In seinen bisherigen Stationen hat er bereits zu überzeugen gewusst. In Kaiserslautern bei der zweiten Mannschaft, hat er sich mit seinen Leistungen für die dritte Liga und die Würzburger Kickers empfohlen. In Würzburg stand er in der Hinrunde dann bei einigen Spielen im Kader, unter anderem auch im DFB Pokal gegen Hoffenheim. Er hatte gegen Ende der Hinrunde dann Pech, als ihm die Kniescheibe rausgesprungen ist und er durch die Reha die Vorbereitung im Winter verpasst hatte. Nach seinem Wechsel Anfang der Rückrunde nach Kassel, hat dann Corona dafür gesorgt, dass er dort nicht mehr zum Zug kam. Hüseyin hat bei uns für die nächsten zwei Jahre unterschrieben und wird uns mit seinen Qualitäten definitiv weiterhelfen.

Hüseyin Cakmak (Spieler)
Nach dem Seuchenjahr mit meiner Verletzung und anschließend Corona, habe ich eine neue Herausforderung gesucht, bei der ich neben einer super Perspektive auch längerfristig etwas erreichen kann. Bei der Barockstadt sind die Voraussetzungen dafür sehr gut. Wir haben eine starke Mannschaft, die sich vor niemandem in der Liga verstecken muss und wir werden definitiv mit um den Aufstieg spielen. Ich freue mich auf Fulda, die Fans, das Team und kann es kaum erwarten, dass es endlich losgeht.

Hauptsponsor der SGB
Exklusivsponsoren der SGB