Follow us:

Vertragsverlängerungen bei Böttler, Gröger und Hillmann

29. Mai 2020

Nach dem bereits Anfang der Woche die Vertragsverlängerungen von Benjamin Fuß, Sebastian Sonnenberger und Julian Pecks bekanntgegeben wurden, folgen nun die nächsten drei Spieler aus der ersten Mannschaft der SG Barockstadt. Auch in der nächsten Spielzeit freuen wir uns Markus Gröger(28), Yves Böttler(28) und Kevin Hillmann(27) in Fulda spielen zu sehen.

Volker Bagus äüßert sich wie folgt: „Es freut mich, dass wir jetzt so zügig mit den drei Spielern die Vertragsgespräche abschließen konnten. Sie sind wichtige Bausteine für das Team der nächsten Saison. Die Vertragsverlängerungen sind an sich keine Selbstverständlichkeit. Bei den Gesprächen erwarten uns jedes Jahr aufs Neue die ein oder andere Überraschung und es ist falsch zu glauben, dass das Gehalt immer Dreh- und Angelpunkt bei den Gesprächen ist. Bei vielen Spielern in der Hessenliga geht es da um ganz andere Herausforderungen. Zum Beispiel die Vereinbarkeit von Familie, dem Studium oder dem regulären Job auf der einen Seite und dem Zeitaufwand bei einem ambitionierten Hessenligisten zu spielen auf der anderen. Gerade in Zeiten von Corona ist das nicht immer so leicht. Umso schöner, dass wir bis jetzt bei fast jedem Spieler eine gute Lösung gefunden haben. Ich denke, dass wir dann in den nächsten Tagen auch weitere Vertragsverlängerungen bekanntgeben können.“

Markus Gröger sagte nach der Verlängerung: „Es macht mir einfach Spaß, für die Barockstadt zu spielen, wir haben eine super Mannschaft und für die Hessenliga ist Fulda und allgemein Osthessen ein tolles Pflaster. Es war sehr schade, dass das Team der letzten Spielzeit nicht die Chance hatte die Saison zu Ende zu spielen. Ich hätte uns noch einiges zugetraut. Für die neue Saison ist es aktuell schwierig zu sagen welche Mannschaften oben mitspielen werden, aber Eddersheim ist sicher nicht schwächer geworden und auch Mannschaften wie Friedberg rüsten ja gerade auf. Unser letztes Spiel war das 7:1 gegen Neuhof und da wollen wir in der nächsten Spielzeit dann auch wieder anknüpfen.“

Hauptsponsor der SGB
Exklusivsponsoren der SGB