Follow us:

Verbandsliga-Derby in Lehnerz zum Abschluss

29. November 2018

In der Verbandsliga steht für die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz II am Sonntag noch einmal ein Highlight zum Jahresabschluss an: Um 14 Uhr steigt das Derby gegen die SG Johannesberg in Lehnerz, für das sich beide Seiten viel vorgenommen haben. Die SGB-Reserve kann mit einem Sieg unter den Top Vier überwintern.

„Johannesberg hat eine enorm gute Mannschaft. Mit Spielern wie Niklas Zeller, Pierre Mistretta oder Patris Gjocaj haben sie einige Leute in ihren Reihen, die schon höherklassige Erfahrung haben und dazu eine sehr starke Defensive mit einem guten Torwart“, lobt SGB-Coach Marco Lohsse den kommenden Gegner aus Johannesberg und fügt an: „Wir haben noch einige Verletzungssorgen und mit Lukas Hildenbrand und Maximilian Balzer zwei angeschlagene Spieler, das macht die Sache nicht leichter. Mit einem Punkt wäre ich zufrieden“, gibt Lohsse zu, der weiß, wie schwer das Stadtduell für seine Elf werden dürfte: „Wenn wir sie schlagen wollen, muss an so einem Tag wirklich alles passen. Wir freuen uns auf jeden Fall riesig auf das Derbyheimspiel“.

Schon mit einem Remis würde die SGB-Reserve ziemlich sicher auf Rang vier überwintern, ein Dreier würde den ohnehin schon spannenden Kampf an der Spitze aber noch enger gestalten. Und mit einer Leistung wie beim jüngsten 7:0 gegen Eintracht Baunatal sollte der nächste Erfolg in jedem Fall machbar sein, während auch die SG Johannesberg zuletzt beim 3:1 gegen Schwalmstadt wieder dreifach punkten konnte. Das Hinspiel (1:0) Anfang September entschied Marius Strangl für die Barockstädter.

Hauptsponsor der SGB
Exklusivsponsoren der SGB