Follow us:

Sponsorenfrühstück

6. März 2020

Über 55 Unternehmer der Region erhalten beim Barockstadt-Brunch mit dem Vorstand, die Infos aus erster Hand. Unter anderem wurde bekannt gegeben, dass Atilla Güven Co-Trainer der 1. Mannschaft ab Sommer wird und über die ersten Neuzugänge für die 2. Mannschaft wurde berichtet.

Am Freitagmorgen hatte der Verein die Sponsoren und Partner der SGB ins Hotel Platzhirsch eingeladen um in familiärer Atmosphäre über die Entwicklung, Finanzen, Personalien und Zukunftspläne zu informieren.

Wie bereits beim ersten Barockstadt Brunch im letzten Jahr wurden die Gäste aus erster Hand von den Vorständen Peter Enders und Martin Geisendörfer über die Vorgänge hinter den Kulissen informiert.

Die Gäste versammelten sich in der Bar vom Hotel.
Peter Enders und Martin Geisendörfer berichteten den Gästen fleißig unter anderem über die Arbeit hinter den Kulissen.

Von der Jugend über die 1.Mannschaft, bis hin zum eFootball-Team erhielten die Anwesenden einen guten Einblick in die Geschehnisse der SGB.

„Wir freuen uns, auf die breite Unterstützung in der Region bauen können“, konnte Peter Enders ein positives Fazit unter die bisherige Spielzeit ziehen. „Wir sind breiter den je aufgestellt, erste Gespräche mit der Stadt Fulda über mögliche Förderungen wurden angestoßen und in die Thematik Stadion ist auch Bewegung gekommen. Es ist schön zu sehen, dass die Ziele des Zusammenschlusses vor eineinhalb Jahren mehr und mehr erreicht werden.“

Dirk Rummel (DiAL GmbH) und Joachim Herget ( Leipziger Hof)
ON-Chef Christian P. Stadtfeld und Markus Albinger (Getränke Heurich)

Martin Geisendörfer konnte auch eine Personallentscheidung verkünden, so heißt der neue Co-Trainer der SG Barockstadt ab der nächsten Spielzeit Atilla Güven und ist ein alter Bekannter. Der 36-Jährige Lehrer aus Schwalmstadt trainierte bereits von 2014 bis 2016 im JFV Viktoria Fulda, ehe er dann zum FC Schwalmstadt wechselte. „Atilla ist uns noch bestens bekannt aus der Jugendarbeit mit dem JFV Viktoria. In den letzten Jahren hat er eine hervorragende Arbeit in Schwalmstadt geleistet und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.“ so Martin Geisendörfer.

Gute Nachrichten wusste er auch von der zweiten Mannschaft der SGB zu berichten. Nach geglücktem Rückrundenstart geht der Umbau in Richtung U23 weiter. Für die kommende Spielzeit haben aus dem JFV Viktoria Fulda, Maximilian Weisbäcker, Arnis Mulaj und Yunus Emre Kocak für die zweite Mannschaft zugesagt. „Wir werden in der nächsten Spielzeit eine nochmal verjüngte Mannschafft stellen und damit unseren Weg konsequent weiterverfolgen. Ich freue mich, dass die drei Jungs uns zugesagt haben und die Möglichkeit nutzen wollen sich über die zweite Mannschaft für das Hessenligateam zu empfehlen“ konnte Martin Geisendörfer zufrieden berichten.

Den Austausch mit Sponsoren und Partnern will die SG Barockstadt künftig ebenfalls noch stärker fördern und das auch abseits des Stadions. „Wir möchten, dass die Unternehmen noch mehr von ihrem Engagement bei unserem Verein profitieren, dazu werden wir zum Beispiel einen Sponsorenkatalog erstellen um die Wege untereinander zu verkürzen und den Netzwerkgedanken noch mehr zu fördern,“ so Peter Enders.

Christian Geisendörfer (GB Ingenieurgesellschaft) und Andreas Pecks (Fachgrosshandel Manfred Gutmann GmbH)
Enzianhüttenwirt Georg Koch und Barockstadt-Beirat Dr. Wolfgang Dippel.
Hauptsponsor der SGB
Exklusivsponsoren der SGB