Follow us:

SGB-Reserve kassiert ein halbes Dutzend

12. Oktober 2019

Heftige Niederlage für die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz II in der Fußball-Verbandsliga: Das Reserveteam musste sich in der Johannisau mit 1:6 (0:1) gegen den SC Willingen geschlagen geben. Die Gäste aus dem Upland machten gerade in Hälfte zwei kurzen Prozess mit der SGB, die die allermeisten Treffer allerdings auf ihre eigene Kappe nehmen musste.

Letztlich war es nur ein Ehrentreffer, der Tobias Göbel nach einer Flanke von Christoph Sternstein per Kopf gelang (77.) – denn zu viele Fehler machte die Barockstadt-Zweite vor allem im zweiten Durchgang, die nach zwei Siegen in Folge und der spielfreien Woche wieder auf dem harten Boden aufgeprallt ist. Allerdings gab es auch wenig Unterstützung von oben. „Wir haben individuelle Fehler gemacht, obwohl wir ganz klar angesprochen hatten, dass wir die einfachen Fehler vermeiden wollen. Wir haben dann aber genau das Gegenteil gemacht“, wurmten Co-Trainer Niklas Herget die Gegentore: „Das kannst du einfach nicht machen – da, wo die Jungs hinwollen, erst recht nicht“.

In Hälfte eins beließ es der SCW bei einem Treffer durch Florian Heine, der nach einer guten halben Stunde das entscheidende Kopfballduell gegen Ronaldo Zenuni gewann (31.). Da war allerdings auch die Barockstadt-Reserve gut im Spiel und konnte das Duell am B-Platz in der Johannisau ausgeglichen gestalten. Jedoch wurden einige Chancen ausgelassen, nach der Pause hätte Marek Weber dann für das 1:1 sorgen können – doch auch das gelang nicht. „Wir kommen eigentlich gut aus der Kabine raus, aber dann haben wir uns die fünf Dinger selbst reingehauen“, konstatierte Herget: Jan Henrik Vogel und Heine entschieden das Spiel binnen weniger Minuten, mit Sebastian Müllers Doppelpack wurde es so richtig deutlich. Nach dem 1:5 durch Tobias Göbel hatte erneut Heine das letzte Wort und machte das halbe Dutzend voll.

Barockstadt II: Schwarz – Sternstein, Heil, Balzer, Noori – Weldetnsae, Hohmann – Zenuni (46. N. Breunung), Wolf, Göbel – Weber.

Willingen: Wilke; Mütze, Kroll, Keindl, Albers, Ullbrich, Butz, Kuhnhenne, Bott, Heine, Vogel.

Schiedsrichter: Lucas Mittermüller (Hertingshausen)

Tore: 0:1 Florian Heine (31.), 0:2 Jan Henrik Vogel (59.), 0:3 Florian Heine (62.), 0:4 Sebastian Müller (67.), 0:5 Sebastian Müller (75.), 1:5 Tobias Göbel (77.), 1:6 Florian Heine (79.)

Zuschauer: 50.

Hauptsponsor der SGB
Exklusivsponsoren der SGB