Follow us:

SG Barockstadt holt Kreispokal-Titel

30. Mai 2019

Da ist der erste Titel für die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz: Im Finale des Kreispokals setzte sich der Hessenligist in Künzell gegen die SG Johannesberg mit 3:1 (3:1) durch und sorgte so für einen runden Saisonabschluss.

SGB-Trainer Sedat Gören war nach einem verdienten Sieg zufrieden und lobte: „Wir haben nicht viel zugelassen und über die 90 Minuten gesehen das Spiel sehr kontrolliert“. Den Grundstein legte die Barockstadt durch Standards: Mit der dritten Ecke durch Marcel Trägler gelang die Führung, Markus Gröger flog zwar am Ball vorbei, doch Dominik Crljenec stand am langen Pfosten einschussbereit (10.). Später durfte Kevin Hillmann die Eckbälle schlagen, seine Hereingabe mit links fand Julian Pecks zum 2:1 (33.) – die perfekte Antwort auf den zwischenzeitlichen Johannesberger Ausgleich. Den hatte Cino Schwab nämlich kurz zuvor erzielt, weil Tobias Wolf eine Flanke genau vor dessen Füße faustete (28.).

Doch noch vor der Pause sorgte die SGB für klare Verhältnisse: Trägler hätte mit seinem Freistoß an den Pfosten (21.) schon früher nachlegen können, für das 3:1 sorgte dann Dominik Rummel per Flugkopfball, nachdem Trägler Mihai Moise auf rechts ausgetanzt hatte und eine punktgenaue Flanke auf seinen Sturmpartner schlug (44.). Im zweiten Durchgang flachte die Partie dann etwas ab, wobei Johannesberg eine stabile Defensive stellte und kaum mehr Gefährliches zuließ.

Wie Trägler war auf der anderen Seite der eingewechselte Niklas Zeller der Aktivposten, der das Spiel der SGJ belebte und selbst ein paar Mal zum Abschluss kam. Die Schlussphase gehörte dem Verbandsligisten, auch Cino Schwab hätte nochmal für Spannung sorgen können. Doch keine der Möglichkeiten wurden in einem insgesamt sehr fairen Spiel mit nur einer gelben Karte verwertet, auch die Barockstadt konnte durch Trägler, Jordan oder Schaaf nicht mehr treffen. „Wichtig war, dass wir in den letzten eineinhalb Wochen keinen Schlendrian reingekriegt haben. Ich denke, wir haben es gut runtergespielt, das war relativ souverän“, war auch Marcel Trägler zufrieden.

SG Barockstadt: Wolf – Pecks, Gröger, Sonnenberger, Hillmann – Schaaf, Crljenec, Strangl – Broschke (77. Odenwald), Rummel (71. Jordan), Trägler.
SG Johannesberg:
Hofacker – Vlk, Moise, Rintelmann – Vranjes, Kengni Fotsing, Rexius, Mondo (71. Mwanza), Yildiz – Gjocaj (71. Zeller), Schwab.

Schiedsrichter: Dennis Meinhardt (Fulda)
Tore: 1:0 Dominik Crljenec (10.), 1:1 Cino Schwab (28.), 2:1 Julian Pecks (33.), 3:1 Dominik Rummel (44.)
Zuschauer:
500.

Hauptsponsor der SGB
Exklusivsponsoren der SGB