Follow us:

Rummel führt die SGB zum Sieg

31. März 2019

Was für ein Startelf-Debüt: Mit seinem Treffer in der Nachspielzeit sicherte Dominik Rummel der SG Barockstadt Fulda-Lehnerz in der Fußball-Hessenliga nach zwei Spielen ohne Sieg wieder drei Punkte und traf beim 2:1 (0:0) in Griesheim sogar gleich doppelt. Der Torjäger stand wie Patrick Schaaf und Leon Pomnitz wieder in der Anfangsformation.

Rummel hob sich das zweite Tor bei seinem Startelf-Debüt in dieser Saison für die SGB bis zum Ende auf, war dann aber zur Stelle, als Patrick Schaafs Versuch nach Flanke von Patrick Broschke noch auf der Linie geklärt werden konnte – ein letztlich verdienter Sieg, doch erneut taten sich die Barockstädter schwer, weil das Tor lange nicht fallen wollte. „Wir müssen die Chancen vorher reinmachen, dann haben wir es einfacher. Aber der Gegner hatte eine Aktion, ansonsten keine Chance. Wir haben Einbahnstraßenfußball gespielt“, resümierte Trainer Sedat Gören.

Schon in der Anfangsphase landete ein Kopfball von Sebastian Sonnenberger an der Latte, auch Dominik Rummel und Jan-Niklas Jordan hätten die Führung besorgen können. Stattdessen ging es torlos in die Pause, im zweiten Durchgang erwischten die Gäste dann einen denkbar schlechten Start: Ali Kazimi nutzte ein Abstimmungsproblem zwischen Benedikt Kaiser und Markus Gröger und schon zum 1:0 für Griesheim ein (48.). „Es ist der Wahnsinn, was wir in letzter Zeit für Gegentore bekommen“, ärgerte sich auch Gören: „Das Spielglück ist einfach nicht auf unserer Seite“.

Doch die SGB schüttelte sich, kam schnell zurück ins Spiel und dank Rummel auch direkt zum Ausgleich, nachdem Schaaf durchgesteckt hatte (55.). „Wir haben am Ende alles reingefeuert“, sagte der Coach und brachte dabei noch Marcel Trägler, Alexander Reith und Jan Henrik Wolf in die Partie, Letzterer hatte sich den Einsatz durch seine guten Leistungen bei der Reserve verdient. Reith hatte dann auch seine Füße im Spiel, als bereits die Nachspielzeit lief – mit Erfolg: der letzte Angriff führte zum Siegtor.

Griesheim: Koob (46. Jivan); Jakubovic, Gecili, Muhic, Kazimi, Kresovic (67. Da Silva), Volk, El Fahfouhy, Bender, Schuller (59. Paraschiv), Tatchouop.

Barockstadt: Kaiser – Pecks, Gröger, Sonnenberger, Hillmann – Müller (85. Reith) – Broschke, Schaaf, Pomnitz (75. Wolf), Jordan (61. Trägler) – Rummel.

Schiedsrichter: Vincent Hardt (Altendiez)

Tore: 1:0 Ali Kazimi (48.), 1:1 Dominik Rummel (55.), 2:1 Dominik Rummel (90.+3)

Zuschauer: 200.

Hauptsponsor der SGB
Exklusivsponsoren der SGB