Follow us:
BAROCKSTADT-NEWS

Dank Böttler-Tor: Arbeitssieg gegen Ginsheim

Der nächste Heimsieg ist da: Die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz hat nach dem Hessenliga-Topspielsieg gegen Dreieich nachgelegt und auch den VfB Ginsheim in der Johannisau geschlagen. Beim 1:0 (1:0)-Sieg sicherte Yves Böttler die Punkte, kleine Sorgenfalten auf der Stirn hatte Trainer Sedat Gören aber wegen der verletzungsbedingten Auswechslung von Markus Gröger.

Nach dem Gala-Abend kommt Ginsheim

Genau wie die Pleite in Dietkirchen hinter sich gelassen wurde, gilt es nun, sich nach dem Sieg im Hessenliga-Spitzenspiel gegen Dreieich auf die nächste schwere Aufgabe zu fokussieren: Denn schon am Samstag um 15 Uhr steht das nächste Heimspiel an, gegen den VfB Ginsheim soll die Woche vergoldet werden.

SGB im Topspiel überragend

Ausrufezeichen von der SG Barockstadt Fulda-Lehnerz: Im Hessenliga-Topspiel gegen den SC Hessen Dreieich lieferte die SGB eine bockstarke Leistung ab und untermauerte bei Flutlichtatmosphäre im Fuldaer Stadion die eigenen Titelambitionen mit einem hochverdienten 3:1 (2:1)-Heimsieg gegen den bisher noch punktverlustfreien Spitzenreiter. Die SGB liegt jetzt mit zwölf Punkten gemeinsam mit Dreieich, Friedberg und Hadamar gleichauf

SGB-Reserve feiert 4:2-Sieg

Spektakel und Ärger beim Derby in der Johannisau: Die zweite Mannschaf der SG Barockstadt hat den FSV Thalau in der Fußball-Verbandsliga mit 4:2 (3:2) besiegt, die Gäste fuhren aber mit ordentlich Dampf unterm Kessel nach Hause, weil sie mit einigen Entscheidungen von Schiri Gahis Safi (Erlensee) nicht einverstanden waren, ebenso wenig wie mit dem Geläuf.

„Heiß und geil sein“ – Dreieich kommt zum Knaller

Von solchen Abenden träumt jeder Fußballer: Die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz misst sich am Mittwochabend (20 Uhr) unter Flutlicht mit dem SC Hessen Dreieich, der als Titelfavorit in die Hessenliga-Saison gestartet war und bisher ohne Punktverlust marschiert ist. Und nach dem kleinen Rückschlag in Dietkirchen hat sich die SGB für den Knaller in der heimischen Johannisau einiges vorgenommen.

SGB-Reserve verliert Faden, Spiel und Budesheim

Die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz ll musste sich in der Fußball-Verbandsliga beim FSV Dörnberg mit 0:1 (0:0) geschlagen geben. Trotz der anfangs spielerischen Überlegenheit konnte sich das Team von Florian Roth nicht gegen den Gastgeber durchsetzen – und kassierte die erste Saisonniederlage.

Erster Punktverlust bei Dietkirchen-Pleite

Die Siegesserie zum Start in die Hessenliga ist gerissen, die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz kehrte vom TuS Dietkirchen mit leeren Händen zurück. Am Reckenforst gab es eine 0:2 (0:0)-Niederlage, nachdem die Gastgeber in Halbzeit zwei doppelt zugeschlagen hatten.

Direkt der nächste unangenehme Gegner

Den Derbysieg in Steinbach hat das Team abgehakt, viel Zeit zum Durchatmen bleibt nicht: Denn in der Hessenliga wartet auf die die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz schon die nächste knifflige Aufgabe, wenn es am Samstag (15 Uhr) zum TuS Dietkirchen geht.

Sonnenberger köpft SGB zum späten Derbysieg

Die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz ist in der Hessenliga weiter makellos unterwegs, das war allerdings ein ganz hartes Stück Arbeit: Als viele schon mit einem torlosen Remis gerechnet hatten, köpfte Sebastian Sonnenberger die SGB im Steinbacher Mühlengrund zum 1:0 (0:0)-Derbysieg gegen einen stark aufspielenden Gegner.

Verbandliga – Zenuni schießt Reserve zum Sieg

Einen auf dem Papier knappen 1:0 (1:0)-Sieg feierte die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz II in der Fußball-Verbandsliga beim Aufsteiger FSG Gudensberg. Dabei hätten die Osthessen den Sack deutlich früher zumachen können, ließen ihre Chancen aber ungenutzt.

Hauptsponsor der SGB
Exklusivsponsoren der SGB