Follow us:

Kreispokal-Pflichtaufgabe in Mittelkalbach

14. Oktober 2019

Nichts anderes als eine Pflichtaufgabe für die SG Barockstadt ist das bevorstehende Achtelfinale im Kreispokal: Am Mittwoch (19 Uhr) gastiert die Gören-Elf beim Kreisoberligisten SV Mittelkalbach. Doch der Blick geht auch schon nach vorne auf das Ligaspiel in Baunatal.

„Wir werden mit einer gemischten Mannschaft auftreten“, kündigt Barockstadt-Coach Sedat Gören an – es werden wohl viele Akteure aus dem Verbandsliga-Kader mitwirken, dazu könnte der eine oder andere Nachwuchsakteur Einsatzzeit bekommen. Der Grund ist nachvollziehbar: Nach der Niederlage vom Wochenende gegen Hanau 93 gilt es, in der Liga schnell wieder in die Erfolgsspur zu finden. Am Sonntag steht schon das ganz nächste wichtige Spiel beim KSV Baunatal bevor. „In Mittelkalbach haben die die Chance, die jetzt lange Zeit wenige Möglichkeiten bekommen haben. Die anderen werden trainieren, damit wir in den normalen Rhythmus kommen“, erklärt Gören nach zwei englischen Wochen in Folge, die viel Kraft gekostet haben. Doch auch der Kader der ersten Mannschaft ist nicht komplett, so hat sich am Wochenende Jan-Niklas Jordan zu den angeschlagenen Spielern gesellt, der in der Halbzeitpause gegen Hanau raus musste. „Er ist im Rasen tiefen hängen geblieben“, wartet Gören noch auf eine genaue Diagnose. Der Sieger des Spiels trifft im Viertelfinale entweder auf Hofbieber oder Thalau.

Hauptsponsor der SGB
Exklusivsponsoren der SGB