Follow us:

Hessenpokal-Sieg in Steinbach

23. Juli 2019

Auftakt geglückt: Im ersten Pflichtspiel der neuen Saison hat sich die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz in der ersten Runde des Hessenpokals beim Ligakonkurrenten in Steinbach mit 2:0 (1:0) durchgesetzt. Bis auf einige Phasen vor der Pause bestimmte die Elf von Sedat Gören das Geschehen beim SVS.

Schon nach fünf Minuten stellte Dominik Rummel die Weichen auf Sieg, der eine perfekte Fuß-Flanke wunderbar einköpfte (5.). Und der Stürmer hätte wenige Sekunden später direkt nachlegen können, dann war aber SVS-Keeper Tim Kleemann im Weg. Überhaupt ging bei der SGB einiges über rechts, während Steinbach erst nach 20 Minuten so richtig ins Spiel fand. Die meisten Hereingaben von außen waren jedoch Beute für Tobias Wolf. Kurz vor der Pause setzte Tom Wiegand den ersten Steinbacher Schuss auf den Kasten ab (44.), doch Wolf war wie beim Versuch von Sasa Dimitrijevic (45.+1) zur Stelle.
Durchgang zwei begann mit einem Abschluss von Fabian Koch, in der Folge spielte dann nur noch die SG Barockstadt: Hinten räumte Markus Gröger fast alles alleine ab und vorne kamen etliche Chancen zustande. Alin Neacsu, der nach einer guten Stunde gegen Kevin Hillmann auf der Linie klären konnte, verschuldete wenig später einen Handelfmeter, Andre Fließ trat an und hämmerte die Kugel humorlos zum 2:0 unter die Latte (64.). Joker Yves Böttler (72.), Hillmann (75.) oder Sebastian Sonnenberger (76.) hätten den Deckel schon früher draufmachen können, doch die Angriffe des SVS waren zunehmend von Verzeiflung geprägt.
Trainer Sedat Gören lobte nach Abpfiff noch das Angriffspressing, dass in der Anfangsphase gut funktioniert hatte, und hob heraus, „dass wir in der zweiten Halbzeit klar dominant waren und verdient gewonnen haben“. Dennoch blieb festzuhalten: „Es war noch viel Sand im Getriebe“, wie Dominik Rummel fand, der aber betonte: „Wir haben es ernst genommen und sind verdient weiter. Das Spiel am Freitag wird ganz anders, aber wir freuen uns, zuhause spielen zu dürfen, und hoffen, dass viele Zuschauer kommen“.
Steinbach: Kleemann – Gemming, Bott, Neacsu, F. Wiegand (55. Ristevski) – T. Wiegand, Kvaca – Hanslik, Dimitrijevic (46. Kücükler), Koch – Stadler (70. Ullrich).
Barockstadt: T. Wolf – Fuß, Gröger, Sonnenberger, Pecks – Crljenec – Müller (58. Broschke), Schaaf, Fließ, Hillmann (82. Jordan) – Rummel (72. Böttler).
Schiedsrichter: Pascal Loschke (Vellmar)
Tore: 0:1 Dominik Rummel (5.), 0:2 Andre Fließ (64., Handelfmeter)
Zuschauer: 650.

Hauptsponsor der SGB
Exklusivsponsoren der SGB