Follow us:

Einer verlängert, einer steigt auf, einer kommt neu und einer geht

4. Juni 2020

Dominik Rummel (26) verlängern seinen Vertrag bei der SG Barockstadt um zwei Jahre, Tobias Göbel (22) steigt aus der zweiten Mannschaft in den Kader des Hessenliga Teams auf, Witold Sabela wird zukünftig das Torwarttraining der SG Barockstadt übernehmen und Dominik Crljenec (20) verlässt den Verein.

Volker Bagus nimmt wie folgt Stellung zu den Geschehnissen: „Mit Dominik Rummel haben wir weiterhin den besten Stürmer der Region und einen der besten Spieler der Hessenliga in unserem Kader. In der letzten Saison hat er mit seinen 18 Treffern wieder gezeigt was er kann, wenn er fit ist und wie wichtig er für das Team ist. Es freut mich, dass er mit dem Zweijahresvertrag auch über die Saison hinaus, das Gesicht unserer Mannschaft prägen wird.

Tobias Göbel ist seinen Weg aus dem JFV Viktoria Fulda über die zweite Mannschaft bis in das Hesseligateam gegangen und ist damit ein Paradebeispiel, wie wir uns unsere Nachwuchsarbeit vorstellen. In der letzten Spielzeit ist er auf insgesamt 24 Einsätze gekommen und hat dabei sechs Tore erzielt. In der neuen Spielzeit hat er jetzt die Gelegenheit sich in der Hessenliga zu beweisen.

Witold Sabela wird unser neuer Torwarttrainer. Er war in der Saison 16/17 bereits bei uns Torhüter in der zweiten Mannschaft und hatte davor in der polnischen ersten und zweiten Liga höherklassig Erfahrung gesammelt. Aktuell spielt er noch in der Kreisoberliga Fulda-Nord, zukünftig wird er sich dann mehr auf seine Trainerlaufbahn konzentrieren und sich bei uns weiterentwickeln.

Dominik Crljenec wir uns zur kommenden Spielzeit leider, wie fast zu erwarten, verlassen. Bei ihm war eigentlich klar, dass bei der Entwicklung die er genommen hat, er sicher mindestens eine Liga höher spielen will und sicher auch wird. Wir wünschen ihm alles Gute und viel Erfolg auf seinem Weg. Auch wenn wir ihn sicher gerne länger bei uns gehabt hätten, freuen wir uns, dass er zeigt, dass man sich als junger Spieler bei uns entwickeln kann und sich dann auch so für höhere Aufgaben empfiehlt.“

Tobias Göbel sagt zu seinem Aufstieg in die 1. Mannschaft: „Es ist schön, wenn man sich etwas vornimmt und das dann auch so umsetzen kann. Als ich damals im JFV Viktoria gespielt habe, habe ich ja schon gehofft, irgendwann mal in der ersten Mannschaft des Vereins zu spielen. Toll, dass das jetzt so geklappt hat. Es ist einfach von Vorteil, wenn du deine Entwicklung in einem Verein voranbringen kannst. An sich kenne ich ja auch schon die Jungs aus der ersten Mannschaft, man unternimmt ja auch abseits des Platzes einiges zusammen und ich freue mich jetzt einfach darauf zukünftig mit ihnen in einem Team zu spielen.“

Hauptsponsor der SGB
Exklusivsponsoren der SGB