Follow us:

Budesheim rückt auf, Göbel verlängert und das Trainerteam bleibt

8. Februar 2021

Die SGB hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag von Tobias Göbel vorzeitig um eine weitere Spielzeit verlängert. Außerdem rückt ab sofort Niklas Budesheim aus der U23 in den Kader der ersten Mannschaft.

Auch an der Seitenlinie bleibt alles beim Alten. Nach Sedat Gören bleibt auch unser Co-Trainer Atilla Güven und unser Torwarttrainer Witold Sabela dem Verein erhalten.

„Atilla und Witold bilden mit Sedat ein tolles Gespann, da gab es keine Gründe etwas zu ändern. Beide zeigen ein leidenschaftliches Engagement, das weit über die normalen Trainertätigkeiten hinausgeht. Das ist einfach vorbildlich“, lobt Dirk Schütrumpf (Sportlicher Leiter) das Trainerteam und sagt außerdem, „Tobias Göbel ist wie ein Sechser im Lotto für jeden Verein, quasi eine Vorzeige-Geschichte. Anfang der Saison aus der zweiten Mannschaft übernommen, hat er sich immer wieder seine Einsatzzeiten im Team verdient und auch schon bereits zwei wichtige Tore erzielt. Außerdem ist er noch als Trainer in der Jugend aktiv und auch sonst immer am Start, wenn man eine helfende Hand im Verein benötigt.“

Sedat Gören (Trainer 1. Mannschaft) zeigt sich erfreut über die Verlängerung & den Neuzungang und sagt: „Niklas ist erst im Sommer vom JFV Viktoria in die U23 übernommen worden und hat sich hervorragend entwickelt. Wir binden im Training immer regelmäßig Spieler der zweiten Mannschaft mit ein und sowohl dort, als auch bei seinen Einsätzen in der Verbandsliga, hat er uns überzeugt. Er hat in der bisherigen Saison eine gute sportliche Entwicklung vollzogen und da honorieren wir die Leistung nur allzu gerne. Wir haben noch einige weitere vielversprechende Kandidaten in der U23, die auch vor dem Sprung in den Hessenligakader stehen. Ich hoffe, dass die Situation es bald zulässt, dass wir wieder ins Trainings- und Spielgeschehen einsteigen können, damit auch diese Jungs die Chance bekommen sich weiter zu zeigen.“

Hauptsponsor der SGB
SGB Stellenbörse

Exklusivsponsoren der SGB