Follow us:

Barockstädter mit zwei Testspielsiegen

10. Februar 2019

Ein überaus erfolgreiches Testspiel-Wochenende hat die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz hinter sich: Am Samstag gab es einen 4:2 (0:1)-Erfolg beim Hessenliga-Konkurrenten KSV Baunatal, am Sonntag dann einen vollkommenden ungefährdeten 3:0 (0:0)-Sieg beim Süd-Verbandsligisten SC 1960 Hanau.

KSV Baunatal – SG Barockstadt 2:4 (1:0)

„Wir haben eine harte Woche hinter uns, in der wir das Training intensiv durchgeführt haben. Ich denke, dass wir zufrieden sein können“, sagte SGB-Coach Sedat Gören, der einige kurzfristige Ausfälle wie Marcel Mosch, Kevin Hillmann, Markus Gröger oder Marcel Trägler zu verkraften hatte. Dennoch ist die SGB mit einem breiten Kader nach Nordhessen gereist, der auch komplett zum Einsatz kam. Auch Dominik Rummel absolvierte die letzten zehn Minuten der Partie und die ersten nach seiner erneut langen Verletzungspause. „Er hatte keine Probleme und ist in die Zweikämpfe reingegangen“, schilderte Gören.

Jan-Niklas Jordan machte unterdessen mit zwei Treffern auf sich aufmerksam und lenkte das Spiel mit seinem Doppelpack in die Richtung der Gäste, die nach der Pause deutlich besser auftraten und eine ansprechende Leistung auf den Platz brachten. „Er hat sich für seinen Aufwand belohnt“, war Gören froh über die beiden Tore seines Offensivmanns. Dabei hatte die Partie für die Gäste mit einem frühen Rückstand nach einer Standardsituation begonnen, den die Barockstädter bis zur Halbzeit nicht wettmachen konnten. Beide Teams hatten etwas mit dem Sturm zu kämpfen, mit dem Ausgleich durch Christopher Bieber war die SGB dann aber drin im Spiel. Thomas Müller brachte Baunatal kurz darauf dann erneut in Front, ehe Jordan und Miguel Torcuatro für den 4:2-Endstand und den ersten Testspielsieg der Gören-Truppe in diesem Winter sorgten. Weiter geht es für die Barockstädter schon am Sonntag (14 Uhr) in Hanau, am kommenden Mittwoch testet die SGB dann gegen den SV Steinbach.

Baunatal: Bielert; Sattorov, Pforr, Schäfer, Möller, Schrader, Sari, Blahout, Heussner, Borgardt, Krengel.

Barockstadt: Kaiser; Torcuatro, Broschke, Pomnitz, Trümner, Schaaf, Sonnenberger, Müller, Odenwald, Strangl, Bieber – Bayar; Pecks, Wollny, Rummel, Jordan, Crljenec, Fuß, Reith.

Schiedsrichter: Philipp Metzger (Wolfhagen)

Tore: 1:0 Felix Schäfer (10.), 1:1 Christopher Bieber (54.), 2:1 Thomas Müller (56.), 2:2 Jan-Niklas Jordan (61.), 2:3 Jan-Niklas Jordan (68.), 2:4 Miguel Torcuatro (76.)

Zuschauer: 30.

SC 1960 Hanau – SG Barockstadt 0:3 (0:0)

Gespielt wurde aufgrund der anhaltenden Regenfälle auf einem in einen Rasenplatz umgewandelten ehemaligen Ascheplatz. „Das ging aber einigermaßen, der starke Regen und der Wind waren schlimmer“, berichtet Barockstadt-Coach Sedat Gören, der im Gegensatz zum 4:2 in Baunatal am Samstag zusätzlich zu den ohnehin angeschlagenen Spielern auch noch die angeschlagenen Patrick Schaaf und Patrick Broschke sowie Comebacker Dominik Rummel schonte – dafür gab Marius Strangl den alleinigen Sechser vor einer Dreierkette. Das klappte ebenso wie das nach der pause praktizierte 4-4-2 richtig gut: Über die gesamten 90 Minuten stand die SGB sicher und ließ keinen einzigen Torschuss des Gegners zu. In der ersten Hälfte neutralisierten sich beide Teams noch weitestgehend, Dominik Crljenec hätte die Fuldaer dennoch beinahe in Führung gebracht – scheiterte aber am gut reagierenden Hanauer Keeper.

Nach dem Seitenwechsel war es dann Crljenec, der den Knoten löste: Eine Flanke von Benjamin Fuß köpfte er gegen die Laufrichtung des Keepers überlegt ein. Kurz darauf traf Christopher Bieber nach einem abgeblockten Schuss aus der Drehung ins lange Eck, für das 0:3 sorgte Dennis Müller mit einer abgefälschten Hereingabe. Crljenec, Bieber und Leon Pomnitz hätten das Ergebnis dann sogar noch deutlicher gestalten können. „Man hat schon gesehen, dass die Jungs müde sind, aber mit der Trainingswoche und den zwei Siegen am Wochenende kann man schon sehr zufrieden sein“, lobt Gören seine Elf.

SG Barockstadt: Bayar; Pecks, Sonnenberger, Torcuatro (46. Bieber) – Strangl – Fuß, Reith (46. Trümner), Pomnitz, Crljenec – Jordan (46. Odenwald), Wollny (46. Müller).

Schiedsrichter: Marcel Cholewa (Dortelweil)

Tore: 0:1 Dominik Crljenec (55.), 0:2 Christopher Bieber (62.), 0:3 Dennis Müller (73.)

Zuschauer: 50.

Hauptsponsor der SGB
Exklusivsponsoren der SGB